Chaldäische Christen als Flüchtlinge in der Kirche in DeutschlandNicht einfach nur Migranten

Im Unterschied zu den früheren so genannten „Gastarbeitern“ kommen die jetzt aufgrund der Konflikte im Nahen Osten Zuwandernden ganz überwiegend ohne Rückkehrperspektive. Für die Kirche in Deutschland stellen die aus mehrheitlich islamischen Ländern einwandernden Christen dabei in mehrfacher Hinsicht eine besondere pastorale Herausforderung dar.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden