Kita PirolinoEine Holzwerkstatt zum Werkeln und Konstruieren

Die Anfangsbuchstaben PIRO stehen in der gleichnamigen Kita für Projektarbeit, Integration, Ressourcenorientierung und Offene Arbeit. Diese Prinzipien spiegeln sich auch im Raumkonzept wider und eröffnen zusätzliche Erfahrungsräume – so auch in der Holzwerkstatt. Kleingruppen nutzen diesen Raum regelmäßig, um dort gemäß ihren eigenen Vorstellungen zu werkeln, zu konstruieren und auszuprobieren. Neben zwei Fachkräften, die die Holzwerkstatt als Expert( inn)en betreuen, unterstützt ein ehrenamtlicher Großvater die Kinder bei der Umsetzung ihrer Ideen: egal ob bei der Herstellung von Straßenschildern für die Kita, konkreten individuellen Plänen oder beim Experimentieren mit Materialien. Die Mädchen und Jungen setzen sich in der Holzwerkstatt mit verschiedenen Themen auseinander: Wie riecht das Holz? Wie fühlt sich Rinde an? Wie entstehen Korken? Wie ist die Beschaffenheit von einzelnen Materialien? Was ist weich, hart, elastisch, spröde? Ihre Werke nehmen die Kinder am liebsten mit nach Hause, stellen sie aber auch in Vitrinen im Kita-Gebäude aus. Zur Sicherheit tragen die Kinder während des Werkens Schürzen und Hausschuhe.

Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.