Neue orthodoxe Theologie

Wegen der zunehmenden Säkularisierung auch in Gesellschaften orthodoxer Prägung braucht die gängige orthodoxe Theologie dringend eine Erneuerung. Dazu hat der rumänische orthodoxe Patriarch Daniel (Ciobotea) anlässlich eines Theologenkongresses in Iași ermuntert. Es gelte, Glauben und Leben mit den pastoralen und missionarischen Bedürfnissen von heute dynamisch zu verbinden.

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.