PflegenotstandPflegepersonal aus der Fremde?

Altenpflegerinnen und Altenpfleger, die aus dem – oft fernen – Ausland kommen, können keine Lösung für den akuten Pflegenotstand sein. Das hat der Sozialwissenschaftler Stefan Sell herausgefunden. Den „Arbeitskräften aus der Zuwanderung“ fehle oft das kulturelle Verständnis, um auf die Probleme der Pflegebedürftigen eingehen zu können. „Woher sollen jene Menschen aus vielfach ganz anderen Kulturkreisen denn die Geschichte, die Kultur und die Sprache der alten Menschen hier bei uns kennen?“

Anzeige: Meine Hoffnung übersteigt alle Grenzen. Ein Gespräch über Leben und Glauben. Von Philippa Rath und Burkhard Hose

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.