Synodaler WegDie Bischöfe haben gelernt und müssen weiter lernen

Der sexuelle Kindesmissbrauch durch Geistliche hat die katholische Kirche noch tiefer in eine Glaubwürdigkeitskrise gestürzt, die seit längerem schon von einer beschleunigten Glaubenskrise begleitet wird. Gibt es Auswege? Dazu haben sich in jüngster Zeit unter anderem der Jesuit, Theologe und Psychologe Hans Zollner, einer der bedeutendsten Experten für Kinderschutz, sowie der Münsteraner Theologe Michael Seewald geäußert.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 20,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden