KirchenaustritteAfrikaner sorgen sich um deutsche Kirchen

Die hohe Zahl von Kirchenaustritten in Deutschland bereitet nicht nur deutschen Kirchenleitungen Sorgen. Auch afrikanische Glaubensbrüder leiden mit. Der Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche in Namibia, Ernst Gamxamub, sagte auf der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands in Bonn, die wachsende „Kirchlosigkeit“, in Europa, für die es noch keinen englischen Begriff gebe, verlange nach einer ernsthaften Suche nach Antworten. Die einst mächtigen Pfeiler des Glaubens wackelten. „Lasst uns weiter predigen, einladen und beten und an eine 180-Grad-Wende zum Glauben an Gott glauben“, sagte Gamxamub.

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.