MexikoDrogenkrieg gegen Priester

Achtzehn Priester sind in den letzten fünf Jahren in Mexiko ermordet und 800 allein seit Januar mit Ermordung bedroht worden, doppelt so viele wie 2016. Die Hintergründe sind nicht ganz klar, doch scheinen gerade solche Geistliche besonders gefährdet zu sein, die entschieden gegen die überall in Mittelamerika boomenden Drogenbanden, gegen die Rauschgiftmafia Stellung beziehen.

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.