KirchenmusikVon der Straße in die Kirche

Der Komponist Dieter Falk wünscht sich eine „Kultur-Reformation“ in der Kirche. Martin Luther habe Volkslieder aufgegriffen und so die bekannte Musik der damaligen Zeit in die Kirchen gebracht. „Das was damals modern war, ist heute allerdings 500 Jahre alt. Diese Melodien brauchen frischen Wind“, erklärte er auf dem Nachrichtenportal „heute.de“. Die Kirche müsse Musik machen, die die Menschen hören wollen.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.