Freiheit erzieht Egoisten

In Deutschland wächst eine „Generation von Narzissten“ heran. Das befürchtet der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff. „Wir haben heute massenhaft Heranwachsende, die keine Frustrationstoleranz haben, die eigene Bedürfnisse nicht hintanstellen können, die nicht in der Lage sind, sich in andere Personen hineinzuversetzen.“ Es fehle den Jugendlichen an einer Arbeitshaltung, an einem Sinn für Pünktlichkeit sowie an Akzeptanz von Abläufen und Strukturen. So drohten in einigen Jahren „ein riesiger Fachkräftemangel“ und jede Menge Menschen, die dem Staat „auf der Tasche“ lägen, so Winterhoff in der „Welt“.

Der Psychiater kritisierte auch die sogenannten Helikoptereltern, die ihre Kinder überbehüten. „Diese Eltern sind gar nicht in der Lage, ihr Kind anzuleiten.“ Die Kindergärten und Grundschulen sieht er ebenfalls in der Pflicht. Sie müssten „dringend“ ihr Konzept überarbeiten. Wenn „alles offen, alles frei“ sei, könne sich die Psyche der Kinder nicht entwickeln.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.