Selbstgemacht: Pois zum JonglierenFeuerbälle

Hast du schon einmal eine Feuershow auf einem mittelalterlichen Markt gesehen? Meistens wirbelt dort auch jemand mit einem Paar Feuerpoi (Poi = Ball) tolle Figuren

Selbstgebastelte Feuerpois - ganz ungefährlich mit Krepppapier
Selbstgebastelte Feuerpois - ganz ungefährlich mit Krepppapier© Katharina Rotter

Du brauchst

  • ein Paar Baumwollsocken
  • kleine Plastikbeutel (Gefrierbeutel)
  • Vogelsand
  • Klebefi lm
  • Schere
  • Stoffreste
  • Stoffmalfarbe in Rot, Orange und Gelb
  • Pinsel
  • Krepppapier oder Stoffstreifen in Rot, Orange und Gelb
  • Tacker
  • robuste Schnur
  • Stoffband

So geht’s

  1. Fülle etwa vier gehäufte Esslöffel Sand in einen Beutel. Verknote ihn so, dass eine feste Kugel entsteht. Stülpe den übrigen Rand des Beutels über die entstandene Sandkugel. Die Enden verklebst du mit etwas Klebefilm. Wickle diese Kugel in einen weiteren Beutel und klebe auch diesen mit Klebefilm zu. Auf die gleiche Weise machst du eine zweite Kugel.
  2. Schneide einige Streifen aus den Stoffresten und umwickle damit die Sandkugeln. So werden die Kugeln etwas weicher.
  3. Schneide ein paar Streifen vom Krepppapier ab und tackere sie an die Zehenspitzen der beiden Socken.
  4. Nun steckst du die Sandkugeln jeweils in eine Socke, ganz tief in die Spitze. Verknote den Schaft der Socken, sodass feste Kugeln entstehen. Die Knoten müssen sehr gut festgezogen werden. Schneide bei beiden Socken den übrigen Schaft ab.
  5. Bemale nun die Kugeln und lasse sie trocknen.
  6. Dann bindest du an die Knoten der zwei Kugeln jeweils ein etwa 50 Zentimeter langes Stück Schnur.
  7. An die Enden der Schnüre knotest du jeweils eine Schlaufe aus Stoffband. Durch diese Schlaufe steckst du später deine Hände.
  8. Schon kannst du deine eigene Feuer poi-Show einstudieren und vorführen – wie auf dem Mittelaltermarkt!

Achtung: Alle Knoten müssen sicher und fest geknotet werden!  

kizz Tipp
Die Schnüre verdrehen sich beim Spielen nicht, wenn du sie teilst und dazwischen einen Wirbel aus dem Anglerbedarf befestigst.

    Zurück Weiter

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.