Spiele für jedes WetterDer Herbst ist da!

Drinnen oder draußen. Herbstliche Spielideen für jedes Wetter

Im Herbst ist die beste Jahreszeit für kreative Kinderspiele
Im Herbst ist die beste Jahreszeit für kreative Kinderspiele© StockSnap - Pixabay 

Eichel-Memo

Material: Eicheln mit Fruchtbecher, Finger- oder Bastelfarbe

Zunächst gilt es, Eicheln zu sammeln. Für das Memospiel werden nur die Fruchtbecher gebraucht, und es ist spannend, diese von den Früchten abzulösen. Denn hier gibt es schon einiges zu beobachten: Die „Hütchen“ sind außen schrumpelig und rau, ihre Innenseite ist glatt, ebenso wie die Eicheln. Sie unterscheiden sich in der Farbe, Größe und – je nach Art – auch in der Form.

Für das Spiel die Innenseiten von je zwei Hütchen mit einer Farbe markieren. Hier genügen die Grundfarben Blau, Rot, Gelb sowie eventuell noch Weiß; daraus lassen sich viele unterschiedliche Farbtöne mischen.

Wenn alles getrocknet ist, die Hütchen mischen und mit der farbigen Seite nach unten in Reihen anordnen. Nun darf jeder Mitspieler zwei Hütchen umdrehen. Findet er ein Paar mit derselben Farbe, darf er dieses behalten und noch einmal zwei Hütchen umdrehen. Anderenfalls legt er die Hütchen wieder zurück und der Nächste ist an der Reihe. Wer die meisten Paare sammeln konnte, hat gewonnen. Durch die unterschiedlichen Formen der Fruchtbecher haben die Spieler eine zusätzliche Merkhilfe.

Versteinern

Material: Zauberstab

Ein böser Zauberer versteinert alle, die er mit seinem Zauberstab berührt. Der Fluch kann nur gelöst werden, indem eine andere Person durch die versteinerten Beine hindurchkrabbelt. Wer wird gewinnen – der böse Zauberer, der alle nach und nach versteinern lässt, oder die Kinder, die sich gegenseitig helfen?

Kastanienlauf

Material: Kastanien, Löffel, Handtuch...

Wer kann eine Kastanie am schnellsten über einen Parcours (je nach Wetter drinnen oder draußen) oder über eine bestimmte Strecke transportieren? Als Disziplinen sind möglich: der Transport auf einem Löffel, einem paarweise getragenen Handtuch – sozusagen in der Hängematte –, auf oder in der flachen Hand (Ober- oder Unterseite), auf dem Kopf, eingeklemmt zwischen Kinn und Hals und so weiter.

Vorher festlegen, was beim Verlust der Kastanie geschieht: Darf sie wieder aufgenommen und der Weg fortgesetzt werden oder müssen die Spieler neu starten?

Kim-Spiel mit Herbstschätzen

Material: Blätter, Kastanien, Moos, Zweige, Eicheln, Nüsse …

Etwa 10 Mitbringsel vom Herbstspaziergang auf ein Tablett legen. Alle Mitspieler betrachten die Dinge gemeinsam, benennen sie und versuchen, sie sich einzuprägen. Dann wird alles mit einem Tuch abgedeckt.

Variante 1: Jeder für sich oder die Gruppe versucht, alle 10 Gegenstände zu nennen beziehungsweise aufzuschreiben oder zu zeichnen.

Variante 2: Ein Spielleiter nimmt verdeckt einen Gegenstand vom Tablett und lüftet erneut das Tuch. Alle versuchen herauszufinden, was fehlt.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.