Zum Problem der FrauenordinationDoppelte Buchführung

Muss die geweihte Person, um Christus im sakramentalen Geschehen repräsentieren zu können, ein Mann sein? Der Zeichenhaftigkeit der Liturgie könnte das Festhalten an dieser Praxis sogar abträglich sein.

Doppelte Buchführung
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden