Lutheraner in IndienGemeinsames Jubiläum, getrennter Alltag

Durch das Wirken deutscher Missionare entstand in Indien die evangelisch-lutherische Gossner-Kirche. Vor hundert Jahren wagten die indischen Christen den Schritt in die Autonomie von Deutschland. In den Siebizgerjahren kam es zu einer Spaltung der Gemeinschaft. Eine deutsche Delegation, die zu den Feierlichkeiten nach Indien gekommen war, drang auf Versöhnung.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden