In der Ethik trennt Katholiken und Lutheraner nicht vielWider die Scharfmacher

Die evangelische Ethik ist beliebig, die katholische Kirche hält rigide am Naturrecht fest – solche Parolen hört man nicht selten. Doch die Studie „Gott und die Würde des Menschen“ zeigt, dass es zwischen Katholiken und Lutheranern in der Ethik keine prinzipiellen Gegensätze gibt.

Ökumenischer Gottesdienst
© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden