LeitartikelDarf es etwas schärfer sein? Zur Debattenkultur in Kirche und Theologie

Im Rückblick auf den Katholikentag in Leipzig steht die Frage im Raum, wie es um die Debattenkultur in Kirche und Theologie bestellt ist. Haben wir die Kunst des kultivierten Streitens verlernt?

Katholikentag: Zur Debattenkultur in Theologie und Kirche
Beim 100. Deutschen Katholikentags fand eine „Leipziger Disputation“ zwischen Kardinal Reinhard Marx und dem EKD-Vorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm statt. Die Diskussion verlief harmonischer als noch 1519 bei der namensgebenden „Leipziger Disputation“ zwischen Johannes Eck und den Vertretern der Reformation Luther.© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden