Auch auf dem 34. Fajr International Film Festival gab es eine interreligiöse JuryMit dem Ajatollah im Kino

Das Filmfestival setzt sich über die Grenzen der eigenen Religion unterschiedlichen Positionen aus. Mit einer „Interfaith Jury“ ist das Festival an diesem Punkt weiter als Cannes, Venedig oder Berlin. Dort sitzen nach wie vor nur Vertreter der christlichen Kirchen in einer internationalen ökumenischen Jury.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden