Ein Gespräch mit dem Präfekten der Glaubenskongregation Kardinal Gerhard Ludwig MüllerBarrieren abbauen

Wohin will Papst Franziskus? Wie ist sein Apostolisches Schreiben „Amoris Laetitia“ zu bewerten? Und wie steht es derzeit um das Verhältnis des Lehramts zur wissenschaftlichen Theologie? Darüber sprachen wir mit dem Präfekten der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller
Kardinal Gerhard Ludwig Müller: „Wenn man voll und ganz katholisch sein will, muss man das Zweite Vatikanische Konzil anerkennen.“© Paul Haring/CNS photo

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden