Zu einer problematischen Entwicklung des christlichen IslambildesSind Muslime Götzendiener?

Im interreligiösen Dialog kommt es heute darauf an, ob der Rückfall in alte Verfeindungen vermieden werden kann – und ob es gelingt, auf einer höheren Ebene wieder zusammenzufinden. Wie steht es um die theologisch begründete Anerkennung des Islams aus der Perspektive des christlichen Glaubens?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden