SegenVom Segen des Segens

Vom Blasiussegen gegen Halskrankheiten über den Wettersegen gegen Blitz und Hagel bis hin zum feierlichen „Urbi et Orbi“ des Papstes – Segnen gilt als typisch katholisches Ritual. Doch auch in der evangelischen Kirche wird es praktiziert. Warum auch nicht? Sich gegenseitig das Gute von Gott zuzusagen (bene dicere) gibt Trost gerade in trostloser Zeit.

Ihr sollt ein Segen sein. Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, segnet den Limburger Bischof Georg Bätzing.
Ihr sollt ein Segen sein. Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, segnet den Limburger Bischof Georg Bätzing.© Foto: Thomas Lohnes / epd / KNA

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden