Katharina KarlGott, unfassbar

Der Gott, den ich in der Nachfolge Jesu fassen wollte, wird immer unfassbarer und unbegreiflicher für mich. Und das ist sicher gut so. Denn er ist nicht festzuhalten und definitiv größer als alle Bilder, die wir Menschen uns machen können.

Katharina Karl aus: „Frauen machen Kirche“ (Patmos Verlag, Ostfildern 2020)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.