Mehr als 2000 gefährliche Islamisten in Deutschland

Nach Informationen des Bundesamts für Verfassungsschutz leben derzeit über 2000 potentiell gefährliche Islamisten in Deutschland. Dazu zählen etwa 300 Personen, die in die Gebiete des „Islamischen Staats“ auswandern wollten und inzwischen wieder zurückgekehrt sind. Laut Sicherheitsbehörden war jeder Dritte an Kampfhandlungen beteiligt oder hat sich dazu ausbilden lassen. Gegen viele Rückkehrer wird polizeilich ermittelt. Auch nach der Niederlage des IS in Syrien ist die Bedrohung durch islamischen Terrorismus damit „immer noch hoch“, so eine Sprecherin.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.