AeternitasDo-it-yourself-Grabstein

„Aeternitas“, ein Verein zur Schaffung zeitgemäßer Bestattungsformen, hat eine neue Form von Grabstein entwickelt. Durch ein spezielles Befestigungssystem können Angehörige das Grabmal selbst zusammensetzen und aufstellen und damit des Verstorbenen im privaten Kreis gedenken. Der beauftragte Nürnberger Steinmetz hat das Motiv bewusst „religionsübergreifend“ angelegt. Der Grabstein zeigt einen Pfad, der in einer angedeuteten offenen Tür endet.

Anzeige
Anzeige: Greshake

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.