75 Jahre Bombenangriff auf Würzburg„An der Brandstelle löschen“

Der Theologe Philipp Dessauer (1898–1966) setzte sich sein Leben lang für eine größere Einbindung der Laien in der Kirche ein. Die Stimme Gottes, davon war er überzeugt, kann in jedem wirken, der bereit ist zuzuhören. Ein prägendes Ereignis seines Lebens wurde die Bombardierung Würzburgs durch eine Flugstaffel der Alliierten vor 75 Jahren, die er miterlebte und in seinem Tagebuch festhielt.

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 68,90 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 23,40 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,40 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden