Von der Geschichtlichkeit der heiligen Schrift des IslamInnenleben des Korans

Erstmals wird der Koran in umfassender Weise textkritisch ediert. Mit dem Projekt „Corpus Coranicum“ eröffnet sich ein völlig neuer Zugang der heiligen Schrift des Islam. Ziel der von Angelika Neuwirth geleiteten Arbeiten ist es unter anderem, den Einfluss spätantiker Texte aus dem Umkreis des Koran zu dokumentieren. Was sind die bisherigen Ergebnisse des Projektes, das auch den islamischen Theologien in Deutschland nahe steht?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden