Die Philosophen Robert Spaemann und Hans Joas im Gespräch über das neue Pontifikat„Das Gefühl des Chaos wird man nicht ganz los“

Robert Spaemann und Hans Joas sind so etwas wie die intellektuellen Pole in der gegenwärtigen Bewertung von Papst und Kirche. Trotz der Gegensätze der beiden Philosophen gibt es auch auffällige Parallelen. Spaemann und Joas bekennen sich beide persönlich zu Glauben und Kirche und haben sich zugleich professionell mit diesen Fragen beschäftigt. Das Gespräch hat Volker Resing moderiert.

Robert Spaemann und Hans Joas im Gespräch
Die Philosophen Robert Spaemann und Hans Joas diskutieren über das neue Pontifikat von Papst Franziskus© Robert Thiele

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden