EditorialProjektionsfläche Papst

Papst Franziskus weckt viele Hoffnungen auf Veränderungen in der Kirche und einen Aufbruch im Glauben. Es gibt auch Sorgen und auch Ablehnung. Welche Vorstellungen hat Franziskus, welche Theologie treibt ihn an und wie verändert sich das Papstamt in seinem Pontifikat? Danach wird gefragt. Dass man es sich mit Franziskus nicht zu einfach machen soll, dass er sich schlichten Zuschreibungen und Instrumentalisierungen verweigert, kann eine wichtige Erkenntnis der Auseinandersetzung sein.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden