Ein Streitgespräch zwischen Wolfgang Huber und Klaus MertesNähe und Distanz

Der Protestant Wolfgang Huber und der Katholik Klaus Mertes sind sich keinesfalls einig, wenn es um Sakralität und Weihe geht. Dennoch werben sie in diesem Streitgespräch für die Ökumene. Die Fragen stellte Volker Resing.

Klaus Mertes und Wolfgang Huber
Klaus Mertes und Wolfgang Huber beim freundschaftlichen Disput über Verbindendes und Trennendes ihrer Konfessionen.© Volker Resing

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden