Eine protestantische Schriftstellerin im Zentrum der katholischen ChristenheitDie lesbare Stadt

Der Besucher erlebt Rom als eine Stadt zwischen grandioser Vergangenheit und banalem Alltag, zwischen Touristentrubel und verschlossenen Gärten. Im zur Kirche umfunktionierten heidnischen Pantheon lässt sich alljährlich ein kleines Pfingstwunder erleben.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden