Hanns-Josef Ortheil über die innere Beziehung von Religion und LebenskunstLiteratur und Spiritualität

Kaum ein anderer Gegenwartsautor hat die Kraft des Religiösen so intensiv zum Gegenstand seines autofiktionalesn Erzählens gemacht wie Ortheil.

Hanns-Josef Ortheil über Kindheitserfahrungen mit Religion und Lebensglück
„Ich habe die Glaubensmomente meiner Kindheit in bester Erinnerung. Natürlich haben sie sich während meines weiteren Lebens verwandelt. Ganz verschwunden sind sie aber nie.“ In mehreren Romanen schreibt der Hanns-Josef Ortheil über Erfahrungen des Religiösen. Es sind sehr persönliche Bücher, ohne Kitsch und voller Intensität.© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden