Gesteigerte Dynamik beim Ausbau der islamischen Theologie in DeutschlandProfessoren gesucht

Vor einem Jahr hat der Wissenschaftsrat die Schaffung von Zentren für „Islamische Studien“ in Deutschland gefordert. Vier Standorte haben inzwischen Bundesmittel zur Einrichtung entsprechender Professuren zugesagt bekommen. Die größte Herausforderung besteht nun in der Ausbildung des benötigten wissenschaftlichen Nachwuchses.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden