Der neueste Trendmonitor zeigt wachsende GräbenWie kommunizieren die Katholiken?

Unter den Katholiken in Deutschland wächst die Kluft zwischen kirchenoffiziellem Anspruch und der Urteils- und Handlungspraxis, zwischen den Generationen und zwischen den verschiedenen Milieus. Dies zeigen die wichtigsten Ergebnisse des gerade erschienenen so genannten Trendmonitors „Religiöse Kommunikation 2010“. Religiöse Medien können diese Gräben kaum überbrücken.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden