Zur Problematik multireligiöser RäumeJenseits der Religionen?

Seit einiger Zeit werden zunehmend Räume der Stille eingerichtet, die nicht mit einer konkreten Religion oder Konfession identifiziert werden. Wie sind diese vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Diskussionen über das Verhältnis des Christentums zu den anderen Religionen zu bewerten?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden