Auf dem Weg zu einer genderbewussten theologischen Anthropologie„Als Mann und Frau schuf er sie“

Zur Frage nach dem menschlichen Selbstverständnis gehört die Frage nach dem je eigenen Selbstverständnis als Mann, als Frau, unauflöslich hinzu. Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen „gender“-Theorien stellt daher auch für die theologische Anthropologie eine unerlässliche Herausforderung dar.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden