Japan und seine katholische MinderheitEnorme Herausforderungen

Japan wird von der weltweiten Wirtschaftskrise gebeutelt und steht vor einer radikalen Veränderung seiner politischen Landschaft. Die katholische Minderheit besteht inzwischen mehrheitlich aus Japanern, die aus dem Ausland zurückgekehrt sind. Das verlangt von der Kirche entsprechende pastorale Anstrengungen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden