Deutsche BischöfeDer Ständige Rat reiste nach Israel

Ende Februar sind die deutschen Diözesanbischöfe für eine Woche ins Heilige Land gepilgert. Dabei haben sie sich einen Eindruck über die Lage der Christen in Israel und den palästinensischen Gebieten sowie der allgemeinen politischen Situation verschafft. Äußerungen einzelner Bischöfe am Ende der Reise führten im Nachhinein zu massiver Kritik von jüdischen und israelischen Vertretern.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden