Anzeige
Anzeige: Auf der Spur des unbekannten Gottes

Über diese Ausgabe

  • Plus S. 6

    InflationWenn es zu viel wird

    Die Nachricht schreckte auf: Es herrscht eine Inflation wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr. Der Boulevard sieht bereits eine „Teuerungs-Lawine“ auf die Deutschen zurollen. Ein Essay über ein Phänomen, das weit über die Wirtschaft hinausgeht.

Kommentar

  • Plus S. 1

    Hoffnung im AlltagZu unserer Zeit

    Manchmal klingt ein Kirchenlied nach Jahren plötzlich ganz neu. Stephan Langer horcht einem spirituellen Ohrwurm nach.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 1-2

    Kirche in der WeltDie Jesus-Alternative

    „Bei euch aber soll es nicht so sein“ – das gibt Jesus seinen Jüngerinnen und Jüngern aller Zeiten auf. Welche Herausforderung, welche Verheißung!

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Plus S. 3-4

    Innerislamische ReligionskritikDunkle Anfänge, lichte Zukunft?

    Wohin steuert der Islam? Der dschihadistische Extremismus gibt sich weltrevolutionär, stark, erfolgreich. Die obszöne Gewaltverherrlichung der Extremisten mit vielen Opfern unter den Muslimen selbst könnte aber auch in eine kritische innerislamische Auseinandersetzung mit der Religionsgeschichte münden.

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 4

    MissbrauchsskandalSchamwut

    Jetzt auch noch Frankreich! Hunderttausende Fälle von Kindesmisshandlung durch Geistliche kommen ans Licht. Jeder einzelne stellt das Leben als Priester in Frage.

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 5

    Missbrauchsskandal in FrankreichSchuld

    Erst Kanada, jetzt Frankreich – die Nachrichten, dass Kinder, die Schwächsten und Ohnmächtigsten also, in der Kirche schlimmste Gewalt erfahren haben, erschüttern. Wie damit umgehen?

Buch­besprechung

  • Gratis S. 7

    "An das Wilde glauben"Wildnisbedarf

    Ein Bär und eine Frau begegnen sich. Ihr Kampf wird zur Wiedergeburt, zum Staunen und Fragen. Nastassja Martins viel diskutiertes Buch kann auch als kleine Religionsphänomenologie gelesen werden.

Die Schrift

  • Plus S. 7

    Der eine Gott und die Götter (70)Konservative Reform

    Am Ende seines Lebens hält Mose eine Abschiedsrede an sein Volk. Es ist eine Rede, die die Offenbarung am Horeb noch einmal neu zugänglich macht – und auch an uns heute gerichtet ist.

Liturgie im Leben

  • Plus S. 8

    Liturgie im LebenVon Löwen und Menschen

    Genau hinhören und dem Gegenüber vertrauensvoll begegnen: Vielen Kindern – und Erwachsenen – fällt das schwer. Ein Buchklassiker kann helfen.

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Heidrich, Christian

    Christian Heidrich

    Dr. theol., Publizist: lebt in der Nähe von Heidelberg. Veröffentlichungen zu Fragen des Glaubens und der Kirchengeschichte.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger, Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Wörl, Volker

    Volker Wörl

    Diplom-Volkswirt, war Leiter der Wirtschaftsredaktion der „Süddeutschen Zeitung“, lebt im Münchener Umland.