JägermeisterDer heilige Hirsch

Das Logo des Kräuterlikörs Jägermeister ist auch in der Schweiz nicht sittenwidrig, hat das dortige Bundesverwaltungsgericht entschieden. Der Firma aus dem niedersächsischen Wolfenbüttel wurde vorgeworfen, mit dem Hirsch-Logo „religiöse Gefühle“ zu verletzen, weil im Geweih ein Kreuz zu sehen ist. Die Abbildung geht auf den Hubertus-Hirsch zurück, der laut einer Sage Hubertus von Lüttich begegnet sei und ihn dadurch zum Glauben bekehrt habe. Der Likör mit den 56 Kräutern wird heute in über 130 Länder exportiert.

Anzeige: Mein Tumor, meine Filme und mein neues Leben auf Zeit von Max Kronawitter

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.