Klima- und EnergiepartnerschaftenEuropa trifft Afrika

Umfassende Klima- und Energiepartnerschaften zwischen Europa und Afrika fordert Entwicklungsminister Gerd Müller von der EU-Kommission. „Wenn bis 2050 vier Milliarden Einwohner in Indien und Afrika einen Stromanschluss auf der Grundlage von Kohlestrom bekämen, müssten rund tausend Kohlekraftwerke gebaut werden. So werden wir die Ziele des Pariser Abkommens nie erreichen.“ Stattdessen schlägt er den Ausbau erneuerbarer Energien vor. Dafür brauche es als ersten Schritt gemeinsame Forschungsplattformen. Auch finanziell solle die EU sich beteiligen, statt weiter in „besitzstandswahrende Subventionen innerhalb Europas zu investieren“.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.