Carola MoosbachMittagsgebet

Mitten am Tag

in den Himmel greifen

mit kurzen Armen

aber immerhin

ins Jenseits von Zeit Zweck und Ziel

ein flüchtiger Blick

immerhin

Mitten am Tag

das Andere gelten lassen

essen und nicht vergessen

wer es gemacht hat

lachen und beten

mit eiligem Mund

aber immerhin

Carola Moosbach in: „Himmelsspuren. Gebete durch Jahr und Tag“ (Neukirchener Verlagshaus, 2001)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.