Bürgerkritik an Fernseh-Nackt-Shows

Die letztjährigen Fernseh-, Radio- und Online-Programme privater Sender sind für viele Bürger Grund zur Besorgnis. Das meldet das Portal „Programmbeschwerde.de“, das von den Landesmedienanstalten getragen wird. Es gingen dort mehr als 2100 Proteste ein, doppelt so viele wie im Jahr davor. Viele Personen kritisierten die exzessive Erotik-Werbung und etliche nicht kindgerechte Werbe-Trailer für nachfolgende Sendungen. Verschiedene „Nackt-Shows“ verletzten den guten Geschmack. Der Jugendschutz sei nicht mehr gewährleistet.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.