Anzeige
Anzeige: Johannes Röser: Gott? Die religiöse Frage heute

Über diese Ausgabe

Kommentar

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 465-466

    Was im Reich Gottes giltDas Missverständnis

    Menschen wollen Erster sein, Macht ausüben. Zu beherzigen, dass Gott ganz anders ist, stellt eine Herausforderung dar – heute wie vor 2000 Jahren.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Plus S. 467-468

    Vererbung und ErziehungDer Mensch in seinen Grenzen

    Wenn er nur genug gefördert wird, kann jeder Mensch fast alles werden. Die Welt liegt ihm zu Füßen, so die große Hoffnung vieler liberaler Reformpädagogen und Bildungstheoretiker. Aber der Traum erweist sich zusehends als Illusion. Mehr noch als jeder Erziehungseinfluss bestimmt wohl doch das Erbgut, was der Mensch ist und werden kann.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

Buch­besprechung

  • Gratis S. 470-470

    Den Extremismus im Islam stoppen

    Die jemenitisch-schweizerische Politikwissenschaftlerin Elham Manea kritisiert radikale Strömungen im Islam - mit Kompetenz aus ihrer Innensicht.

  • Gratis S. 470-470

    Die jüdische Sicht auf den Körper

    In den Religionen finden sich auch viele Vorgaben für den Umgang mit dem eigenen Körper. Das Buch des Medizinhistorikers Robert Jütte nimmt unter dieser Hinsicht detailreich das Judentum in den Blick.

  • Gratis S. 470-470

    Das Werden der Wissenschaft

    In der Scholastik bildete sich eine neue Organisation der Forschung heraus – mit Folgen bis heute. Frank Rexroth stellt diese Bezüge dar.

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen