Rosemarie EggerMit leichtem Gepäck

Erschrick nicht vor scheinbar mächtigen Gegnern. Versuche, liebevoll an sie zu denken, sie werden ihr Licht wiederfinden. Geh deinen spürbaren, vorgeschriebenen Weg mit allen Irrungen. Du findest das Gute überall. Geh mehr und mehr mit leichtem Gepäck, immer dein Ziel vor Augen, immer von einem einzigen Wunsch beseelt. Wenn du ankommst, möchtest du ein Geschenk mitbringen, auch wenn es beinahe lächerlich klein ist: dein jahrzehntelanges tägliches Bemühen, zusammen mit deinem täglichen Scheitern und Neuanfangen. Und vielleicht kannst du, was du dein ganzes Leben lang nie sagen konntest, jetzt sagen. Vielleicht nimmt Gott es als Geschenk an. Vielleicht.

Rosemarie Egger

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.