FahrzeugeAutos im Karton

Aus Kartons und anderen Verpackungsmaterialien kannst du tolle Sachen basteln! Zum Beispiel diese bunte Straßenlandschaft für deine Spielzeugautos. Wenn sie dir nach dem Spielen im Weg ist, schiebst du sie einfach unter dein Bett

Autos im Karton
Brumm, brumm, brummmm… © Katharina Rotter

Das brauchst du

  • großen, flachen Karton
  • Verpackungen, z. B. kleine Schachteln, Kartonteile, Pappröhren
  • Paketklebeband aus Papier (das kann man gut übermalen)
  • Bleistift
  • flüssige Bastelfarbe
  • breiten Malerpinsel
  • Borstenpinsel
  • Cuttermesser
  • flüssigen Bastelkleber (Weißleim)

So geht's

  1. Als Erstes zeichnest du die Straßen mit einem Bleistift auf den Boden der Kartons. Die malst du dann in grauer Farbe mit dem breiten Malerpinsel nach. Lass die Farbe trocknen.
  2. Nun kannst du mit weißer Farbe den Mittelstreifen auf deine Straßen malen. Wenn die Straßenmarkierung getrocknet ist, können deine Autos schon die erste Probefahrt machen.
  3. Denke auch an einen Parkplatz! Von der Straße malst du eine Abbiegung und ein graues Viereck, auf dem mehrere Autos Platz haben. Die einzelnen Parkplätze trennst du mit weißen Streifen ab.
  4. Aus Schachteln und anderen Verpackungen kannst du Häuser bauen …
  5. … oder ein Stadttor, durch das deine Autos fahren können.
  6. Wie wäre es mit einer Brücke? Aus Pappröhren oder Schachteln werden Brückenpfeiler. Ein langes Stück Karton knickst du an den passenden Stellen und klebst es fest. Male es genauso an wie die Straße.
  7. Für deine Baustellenfahrzeuge brauchst du natürlich eine Baustelle. Dafür malst du ein Feld zwischen den Straßen mit brauner und schwarzer Farbe an. Tupfe sie mit dem Borstenpinsel auf, dann sieht es aus, als wäre frisch gebaggert worden. Ein paar dunkle Streifen sehen aus wie tiefe Reifenspuren im Matsch.
  8. Und wenn dir die Spielfläche im Karton doch zu klein ist, schneide vorsichtig ein Loch in eine Seitenwand und stecke einen länglichen Karton als Tunnel hindurch. Schon kannst du die Autos aus deiner kleinen Stadt heraussteuern.

Lass dir beim Schneiden mit dem Cuttermesser unbedingt von einem Erwachsenen helfen!

kizz Tipp

Große Kartons findest du in Geschäften, zum Beispiel im Möbelhaus. Die Verkäufer geben sie meist gerne ab. Halte in Geschäften Ausschau nach besonders geformten Verpackungen aus Pappe. Wenn du keinen ausreichend großen Karton bekommst, kannst du mehrere aneinander - bauen, das funktioniert gut mit Paketklebeband.

    Zurück Weiter
    Anzeige
    Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.