Spiele mit LuftballonsLuft rein, Lust drauf

Spielspaß mit Luftballons

Tennismatch

Als Schläger dienen Fliegenklatschen oder Schwimmflossen. Welches Paar schafft die meisten Ballkontakte (über eine gespannte Schnur), ohne dass der Ballon auf dem Boden landet?

Klebende Ballons

Jede Mannschaft erhält zehn aufgeblasene Luftballons und ein Kleidungsstück aus Wolle. Durch Reiben auf dem Wollstoff werden die Ballons elektrostatisch aufgeladen und bleiben an der Wand haften. Welche Gruppe hat als erste alle Ballons „angeklebt“?

Ballon-Trampolin

Je zwei Kinder stellen sich gegenüber und halten ein Handtuch, auf das ein Luftballon gelegt wird. Die Kinder ziehen nun an den Enden des Handtuches, um den Ballon in die Höhe zu katapultieren und fangen ihn wieder auf. Oder alle Kinder schleudern ganz viele Luftballons mithilfe eines Betttuchs in die Höhe.

Gummi-Orchester

Luftballons sind musikalisch: Man kann sie zupfen, aneinanderreiben, quietschend Luft entweichen lassen, mit der Hand oder Kochlöffeln darauf trommeln – und sie platzen lassen. Die Kinder geben reihum ein Geräusch vor, die anderen versuchen, es nachzumachen. Danach spielen alle gleichzeitig ihr Lieblingsgeräusch oder ein Dirigent gibt die Einsätze für verschiedene Töne.

Wattepusten für Profis

Auf dem Tisch liegt ein Wattebausch, an den Tischenden befinden sich zwei Tore. Wer schafft es, den Wattebausch mithilfe der Luft, die aus seinem Ballon entweicht, ins gegnerische Tor zu platzieren?

Luftballon-Tanz

Zwei Kinder stehen sich gegenüber, zwischen den Bäuchen klemmt ein Luftballon. Der Tanz beginnt! Dabei darf der Ballon nicht herunterfallen und nicht mit den Händen berührt werden. Wem gelingt so eine ganze Drehung?

Ballon-Hockey

Längliche Ballons sind die Schläger, als Tore dienen Pappkartons. Ein runder Luftballon ist der Puck, der mit den Schlägern in die (bewachten) Tore bugsiert wird.

Abrakadabra

Vor der Vorführung des Zaubertricks auf einem Luftballon ein kleines Stück Klebefilm anbringen. Zeigen Sie dem staunenden Publikum den Ballon und eine spitze Nadel. Diese stechen Sie unter Murmeln einer Zauberformel an die präparierte Stelle: Der Ballon platzt nicht!

Wabbelbett

Befüllen Sie für die kleine Pause zwischendurch einen Kopfkissenbezug mit vielen halbaufgepusteten Luftballons. Eignet sich zwar nicht zum Toben, aber für ein wohliges Chillen.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.