Religion lehren und lernen im ReligionsunterrichtMit den Augen der Anderen sehen

Im Kontext der Schul- und Unterrichtsentwicklung der letzten Jahre wird an vielen Schulen mehr und mehr Wert auf die Etablierung einer neuen Lernkultur gelegt. Diese berücksichtigt, dass Schülerinnen und Schüler nicht nur verschieden sind, sondern auch verschieden lernen. In einem entsprechend geprägten Religionsunterricht können die Lernenden Kompetenzen wie Wahrnehmungs- und Darstellungsfähigkeit, Deutungs-, Urteils-, Dialog- sowie Gestaltungsfähigkeit erwerben.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden