Überlegungen zum Hochgebet in Leichter SpracheGottesdienst inklusiv

Menschen mit kognitiven Behinderungen können katholischen Gottesdiensten teilweise nur schwer folgen. Kürzlich haben die deutschen Bischöfe ein Hochgebet in Leichter Sprache approbiert. Der nun vorliegende Text bleibt ein Kompromiss.

Hostienschalen
© Unsplash
Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 111,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,70 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden