OrdenNeue Klöster in der katholischen Diaspora

Inmitten des Niedergangs vieler altehrwürdiger Klöster und Abteien vor allem in Westeuropa ist die Zisterzienser-Gründung im brandenburgischen Neuzelle ein Beispiel für einen Neubeginn. Auch in Ländern, in denen Katholiken in der Minderheit sind, erlebt das monastische Leben einen Aufschwung. Handelt es sich bei diesen Neugründungen um einen neuen Trend?

Blick auf das Kloster Neuzelle in Brandenburg
© KNA

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden