Ein Gespräch über missionarische Pastoral mit Hubertus Schönemann„Wir können Glauben nicht machen“

Seit Anfang 2010 gibt es die „Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral“ in Erfurt. Mit ihrem Leiter Hubertus Schönemann sprachen wir darüber, wie sich Kirche verändern muss, wenn sie in heutiger Lebenswirklichkeit missionarische Möglichkeiten wahrnehmen und Glaubensbiographien sensibel begleiten möchte. Die Fragen stellte Ulrich Ruh.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden