Das Werk des Filmregisseurs Michael Haneke„Ich lege Wert darauf, ein Außenseiter zu sein“

Das Werk des österreichischen Kinoregisseurs Michael Haneke, jüngst in Cannes mit der Goldenen Palme geehrt, polarisiert das Publikum. Seine Filme traktieren das Thema Gewalt bis zur Unerträglichkeit, allerdings in medien- und gesellschaftskritischer Absicht. Sie sind dadurch auch aus theologischer Sicht interessant.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden