Fragen an den Religionspädagogen Lothar Kuld zum sozialen Lernen„Projekt der Solidaritätsschöpfung“

Ist die Schule jetzt auch noch für das Lernziel Mitmenschlichkeit verantwortlich? Wir befragten den Karlsruher Religionspädagogen Lothar Kuld zu den Erfahrungen des Compassion-Projekts, den Sinn sozialen Lernens und dessen Chancen angesichts der gegenwärtigen Bildungsdebatten. Die Fragen stellte Stefan Orth.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden